A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Meßsucherkamera

Kameras, bei denen der Misch- oder Schnittbildentfernungsmesser in den Sucher eingespiegelt ist, werden Meßsucherkameras genannt. An den meisten Kameras dieser Art werden Meßfeld und Leuchtrahmen zur Bildfeldbegrenzung durch ein zusätzliches optisches System in den Sucher eingespiegelt. Sowohl Meßfeld als auch die gesamte Sucheroptik sind mechanisch mit dem Schneckentrieb des Objektivs gekoppelt, so daß zugleich mit der Scharfeinstellung die Sucherparallaxe korrigiert wird.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Meßlampe
Meßumformer

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Fresnelscher Spiegelversuch | Gasglühkörper | Querzahl

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen