A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Meßfeld

Gebiet, für das die angegebene lichttechnische Größe bestimmt wurde. Ein M. ist ein Rasterfeld, in dem in der Ecke oder in der Mitte die gewünschte Größe bestimmt wurde oder bestimmt werden soll. Der Meßwert repräsentiert den Mittelpunkt über das betrachtete Raster. Das M. eines Photometers ist der Bereich, den das Gerät bei einer Messung erfaßt. Die M. müssen in Größe und Form dem Anwendungszweck angepaßt sein. So gibt es z. B. Straßen-Leuchtdichtemessungen, die ein perspektivisches M. haben und damit die Straße raumwinkelgetreu vermessen. Bei visuellen Photometern ist die Gestaltung des M. von besonderer Wichtigkeit.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Meßebene
Meßlampe

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Verformung | SRCB | Glashow-Weinberg-Salam-Modell

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen