A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Moliere-Radius

Teilchenphysik, Grösse zur Beschreibung der lateralen Ausdehnung eines elektromagnetischen Schauers. Sie wird hauptsächlich durch die Vielfachstreuung niederenergetischer Elektronen hervorgerufen. Für alle Materialien gilt ganz allgemein, dass sich innerhalb von zwei Moliere-Radien 95% der gesamten Schauerenergie befinden. Der Moliere-Radius RM hängt mit der kritischen Energie EC gemäss

Moliere-Radius

zusammen, wobei X0 die Strahlungslänge darstellt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Molenbruch
Molina

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Zeitskalen, astronomische | n-Kanal-MOSFET | Anlassen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen