A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Molenbruch

Chemie, Physikalische Chemie, relatives Konzentrationsmass xi für die Angabe der Zusammensetzung von Mischungen aus Nichtelektrolyten, das den Bruchteil der Stoffmenge ni von der Stoffmenge des gesamten Systems darstellt: Molenbruch. Die Summe der Molenbrüche aller Mischungskomponenten einer Mischung ist gleich Eins. Molenbrüche können nur Zahlenwerte zwischen Null und Eins annehmen. Ist der Molenbruch eines Stoffes gleich Null, so liegt der jeweils andere Stoff als reine Substanz vor.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Molekularströmung
Moliere-Radius

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Strahlturbine | Neutronensterne | Scharfeinstellung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen