A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Natrium-Schwefel-Batterie

Energietechnik, regenerierbare Energiequellen, NaS-Batterie, Variante einer Hochtemperaturbatterie, bei der die Natrium- sowie die Schwefelelektrode bei etwa 300 °C in flüssiger Form vorliegen, getrennt durch einen natriumionenleitenden Elektrolyten wie z.B. b-Aluminiumoxyd (Na2O·12 Al2O3). Bei der Entladung laufen die Reaktionen Natrium-Schwefel-Batterie (Kathode) sowie Natrium-Schwefel-Batterie (Anode) ab. Einer der grossen Vorteile der NaS-Batterie ist ihre hohe Speicherdichte; real erreichbare Energiedichten betragen bis zu 120 Wh / kg. Das grösste Problem bei diesem Batterietyp besteht in der Betriebssicherheit: Bei einem Unfall können direkte Reaktionen der flüssigen Elektroden ablaufen, die zur Erzeugung sehr hoher Temperaturen T ³ 1 000 °C führen können.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Natrium-Graphit-Reaktor
Natriumchloridstruktur

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Serienformel | Geschwindigkeit | wahrer Wind

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen