A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Natriumchloridstruktur

Festkörperphysik, Ionenkristallstruktur, bei dem sich die positiv geladenen Ionen (Na) und die negativ geladenen Ionen (Cl) so aneinanderlagern, dass eine abwechselnde Folge beider Ionenarten in drei zueinander senkrechten Richtungen entsteht. Der Zusammenhalt des Kristalls wird im wesentlichen durch die elektrostatischen Anziehungskräfte zwischen den entgegengesetzt geladenen Ionen bewirkt. Diese Struktur stellt hinsichtlich der elektrostatischen Kräfte - unter Berücksichtigung auch der Abstossungskräfte zwischen gleichen Ionen und des Grössenverhältnisses der beiden Ionenarten - die energetisch günstigste Möglichkeit für die Anordnung der Ionen dar. NaCl besitzt ein kubisch-flächenzentriertes Gitter.

Natriumchloridstruktur

Natriumchloridstruktur: Schematische Darstellung der kuisch-flächenzentrierten Elementarzelle; Cl-Ionen sind weiss, Na-Ionen grau dargestellt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Natrium-Schwefel-Batterie
Natriumdampf-Niederdrucklampe

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Hornhaut | Maddox-Kreuz | Bauelement parasitäres

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen