A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Neumannsches Potential

Elektrodynamik und Elektrotechnik, ein Potential, das die magnetische Wechselwirkungsenergie zwischen zwei Stromkreisen beschreibt. Von diesem kann die magnetische Kraftwirkung zwischen den Strömen in üblicher Weise durch Gradientenbildung abgeleitet werden. Das Neumannsche Potential V ist gleich der negativen magnetischen Energie Wm, es gilt:

V = -Wm = -1 / 2 · (L11I12 + 2L12I1I2 + L22I22). Die Lik sind die Induktionskoeffizienten.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Neumannsche Randbedingungen
Neumond

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Höhenmessung | Ruderhaus | Deckstrahler

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen