A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Oberlicht

rundes oder rechteckiges, meist vergittertes Fenster im Oberdeck, in Dächern von Brücken, Kajüten oder Deckshäusern auf vorbildgetreuen Schiffsmodellen. In der Fotografietechnik: Licht (Kunst- oder Tageslicht), das ein Motiv von oben beleuchtet, wird als Oberlicht bezeichnet. Es dient der Anhebung der Allgemeinhelligkeit, seltener als Effektlicht. Im Bereich der Sachaufnahme im Atelier führt betontes Oberlicht zu kontrastreicher Licht-Schattenzeichnung und damit zu einer plastischen Wiedergabe. Bei Porträtaufnahmen wird es dagegen eher als sparsames Effektlicht benützt und stets einer anderen Hauptlichtquelle untergeordnet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Oberflächenzustände
Oberschwingungen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Federmanometer | Laminare Strömung | Blasenspeicher

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen