A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

optische Drehung

Laboratoriumsmethoden und -geräte, Drehung der Schwingungsebene von linear polarisiertem Licht durch ein optisch aktives Medium. Bei der optischen Drehung unterscheidet man zwei Drehrichtungen: die Drehung im Uhrzeigersinn (Dextrorotation) und die Drehung im Gegenuhrzeigersinn (Laevorotation). Technisch angewandt wird die optische Drehung in der Kerr-Zelle sowie in der Pockels-Zelle (Pockels-Effekt). Die Drehung der Polarisationsebene einiger Substanzen in Lösung kann zur Konzentrationsbestimmung verwendet werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
optische Dicke
optische Elemente

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Strahler grauer | Dynamometer | Heliummethode

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen