A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Paritätsverletzung

Kernphysik, erstmals beim Betazerfall beobachtete Erscheinung, dass die räumliche Parität keine Erhaltungsgrösse ist - eine Beobachtung, die aussagt, dass Naturgesetze nicht unbedingt invariant gegen Rechts- und Linkssymmetrie sind. Auf Vorschlag von Lee und Young konnte 1957 Frau Wu und Mitarbeiter im seitdem als Wu-Experiment genannten Versuch erstmalig beim Betazerfall eine physikalische Erscheinung aufzeigen, die nicht der Raumsymmetrie unterliegt. Erst später wurde offenbar, dass ganz allgemein die schwache Wechselwirkung durch diese Nichterhaltung der Parität gekennzeichnet ist (Parität).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Paritätsbit
Parkbahn

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Crick | Steuerbus | Objektmessung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen