A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Peierlssches Modell

Festkörperphysik, Modell des elastischen Verhaltens von Versetzungen mit Berücksichtigung nichtlinearen Verhaltens entlang der Gleitebene. Die Gesamtenergie, die in der Versetzung steckt, wird als Summe von elastischer Energie und nichtlinearer Wechselwirkung behandelt. Die Spannungen, die an der Versetzung herrschen, werden durch die Peierlssche Integralgleichung beschrieben

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Peierls-Umklappen
Peilrahmenantenne

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Klopfbremse | Wasserbombe | Gigabit-Logik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen