A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Plücker

Biographien, Julius, deutscher Mathematiker und Physiker, *16.7.1801 Elberfeld (heute zu Wuppertal), †22.5.1868 Bonn; ab 1828 (und wieder ab 1836) Professor in Bonn, ab 1832 in Berlin, ab 1834 in Halle/Saale; Arbeiten zur projektiven und Liniengeometrie (führte in der Geometrie die Gerade als Raumelement ein; nach ihm benannt sind die Plückerschen Linienkoordinaten); untersuchte das diamagnetische Verhalten von Flüssigkeiten und Gasen; führte 1858 Untersuchungen mit der von H. Geissler für ihn konstruierten und nach ihm benannten Gasentladungsröhre durch und entdeckte 1859 die Kathodenstrahlen und ihre Fluoreszenz auslösende Wirkung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Plättchenprozeß
Pleochroismus

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Spülen | Strahler grauer | Philosophie der Physik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen