A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Pleuelstange

Pleuelstange. Verbindung zwischen Kurbel-. welle (Kurbelzapfen) und Kolben (Kolbenbolzen). Besteht aus einem Schaft mit meist Doppel-T-Querschnitt, dem unteren Pleuellager und dem oberen Pleuelauge. Unterliegt starker Wechselbeanspruchung: Knicken, durch Verbrennungsdruck in beiden Ebenen. Druck, durch Verbrennungsdruck, Zug, durch Massenkräfte des Kolbens, Biegung, durch die Massenkräfte der P.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Pleuellager
Pleuelstangenverhältnis

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Debye-Volumen | Studienförderung | Schlämmen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen