A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Powell

Biographien, Cecil Frank, englischer Physiker, *5.12.1903 Tonbridge (Kent), †9.8.1969 bei Belluno; ab 1948 Professor in Bristol; verdient um die Weiterentwicklung der Nebelkammertechnik (Untersuchung der Ionenbeweglichkeit in Gasen) und die Anwendung photographischer Schichten (Kernspurplatten) zum Nachweis von Elementarteilchen und Kernreaktionen; wies 1947 das von H. Yukawa 1935 postulierte Pion und 1949 die Art seines Zerfalls in der kosmischen Strahlung nach; entdeckte auch das Antipion und 1949 ebenfalls in der kosmischen Strahlung das K+-Meson und klärte die Zerfallsarten der K-Mesonen auf; auch Arbeiten zur künstlichen Erzeugung von Pionen und geladenen K-Mesonen; erhielt 1950 den Nobelpreis für Physik.

Powell

Powell, Cecil Frank

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Pour-point
Power-Counting

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Datierung | Auge | Trenndüsenverfahren

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen