A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Römer

Biographien, Ole (auch Olaf, Olaus), dänischer Astronom, *25.9.1644 Århus, †19.9.1710 Kopenhagen; 1672-81 am Pariser Observatorium und Mitglied der dortigen Akademie der Wissenschaften, ab 1681 Professor und Direktor der Sternwarte in Kopenhagen; entdeckte 1674 die Epizykloide und deren Anwendung für die Gestalt der Zähne bei Rädern; bestimmte 1675 aus der exakten Beobachtung der Verfinsterungszeiten der vier grossen Jupitermonde die Lichtgeschwindigkeit zu 227 000 km / s und gab damit einen ersten Hinweis auf die Endlichkeit der Lichtgeschwindigkeit (Lichtgeschwindigkeitsmessung); konstruierte mehrere astronomische Instrumente, darunter 1689 das Durchgangsinstrument (Meridiankreis), mit dem er exakte Beobachtungen der Meridiandurchgänge der Gestirne machte.

Römer

Römer, Ole

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Röhrensender
Röntgen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Bezold | Gitterbauweise | Höhenkreis

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen