A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Raketenflug

Bewegungsvorgang, den ein Raketenmodell nach Verlassen der Startvorrichtung bis zur Rückkehr zur Erde ausführt. Der R. wird vom Verbrennungsvorgang im Raketenmotor und den Flugeigenschaften (Stabilität) des Raketenmodells bestimmt. Der R. kann in mehrere Phasen auf der parabelförmigen Flugbahn eingeteilt werden. Die Phasen 1... 5auf dem aufsteigenden Parabelast werden durch die Verbrennungsvorgänge im Raketenmotor bestimmt. Nach der elektrischen Zündung des Treibsatzes brennt das Treibmittel vom Kernkanal nach allen Seiten hin. Der erzeugte Startschub ist von der ausgestoßenen Gasmenge und die wiederum von der Größe der brennenden Oberfläche des Treibmittels abhängig. Nach der Zündung vergrößert sich die brennende Oberfläche, so daß der Schub schnell zunimmt

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Raketenbrenner
Raketenflugzeuge

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Nadeltontechnik | Wirbelstromtachometer | Hertzsche Theorie der Elektrodynamik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen