A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Startvorrichtung

Startrampe: Mechanismus für Raketenmodelle, der die Horizontalbewegung des Raketenmodells in der Zeit verhindert, in der das Modell noch nicht die für den sicheren Flug mit dem vorausgesetzten Verlauf ausreichende Geschwindigkeit erreichen konnte. Der Startwinkel zur Horizontalen muß mindestens 60° betragen. Die S. besteht aus a) dem Dreibeinstativ, das besonders standfest und dessen Beine einzeln einstellbar sein sollen; b) dem Starttisch, an dem die Bestandteile der S. befestigt sind; c) dem Strahlablenker, damit beim Start die Verbrennungsgase nicht direkt auf die Erde treffen (nach den Sicherheitsbestimmungen dürfen die austretenden Gase erst im Abstand, der größer als der 500fache Düsendurchmesser ist, auf brennbares Material treffen); d) dem Leitstab, der möglichst teilbar und 900... 000mm lang sein und dessen Enden über Augenhöhe liegen sollten. Nicht benutzte S. sind waagerecht zu legen. - Beim Startvorgang müssen alle Personen mehr als 5 m von der S. entfernt sein. Startkontrollgerät

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Startvorbereitungszeit
stat

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : dünne Schichten | Carbro-Druck | Krebs, Nikolaus

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen