A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Rasterbildschirm

Datensichtgerät, dessen Bild wie beim Fernsehen zeilenweise von oben nach unten erzeugt wird und sich aus einzelnen Punkten (sog. Pixels) zusammensetzt. Die Anzahl der Zeilen und Punkte wird als Auflösung bezeichnet. Beim Fernseher sind es knapp 600 Zeilen zu je 800 Punkten; von »hochauflösend« spricht man ab 768 x 1024 Bildpunkten.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Rasteräquidensiten
Rasterelektronenmikroskop

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Beleuchtung vorwiegend direkte | Offshore-Technik | Rückstossgrenze

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen