A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Ricochet

Physik im Alltag, Abpraller, Querschläger, Bezeichnung für das wiederholte Abprallen eines flach, schnell und rasch rotierend aufs Wasser geworfenen Steins. Das Phänomen beruht auf folgenden Faktoren: a) Auftrieb durch die schnelle Vorwärtsbewegung auf der Wasseroberfläche; b) erneuter Absprung von einer schiefen Ebene, die der Stein durch Zusammenschieben von Wasser an seiner Vorderkante selbst bildet; c) Lagestabilisierung des rotierenden Steines durch die Drehimpulserhaltung; d) Reibung und Wellenanregung lassen die Sprünge zunehmend kürzer werden. (Spiele und Spielzeug)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
RichtungsStabilität
Riegen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Überziehen | thermotroper Polymorphismus | Korrosionsschutz

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen