A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Rootslader

Besteht aus einem Gehäuse, in dem zwei lemniskatenförmige Läufer mit je zwei oder drei achsparallelen oder schräggestellten Flügeln umlaufen, die außerhalb des Förderraumes durch Zahnräder zwangsverbunden sind. Bei Läuferdurchmesser von 90 bis 120 mm ist Betrieb mit 167 bis 200 U/s möglich.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Rootsgebläse
RoRoFrachtschiffsmodell

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Durchstrahlungs-Elektronenmikroskop | Zentrifugieren | Brenner

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen