A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Schallanalyse

Akustik, Untersuchung der Struktur des zeitlichen Verlaufes von Schallwellen. Neben der reinen Klanganalyse versteht man darunter die Analyse der Geräuschquelle, die ein spezielles Vorgehen erfordert. Am bekanntesten sind die Spektralanalysen mit Oktavfilter oder Terzfilter (Terz-Oktav-Filter) sowie die Suchtonanalyse. Letztere wird oft auch als Fourier-Analyse bezeichnet, heute jedoch meist als Fast-Fourier(FFT)-Analyse (schnelle Fourier-Transformation) in Echtzeit erstellt. Die Schallanalyse kann seriell, d.h. in Filterschritten nacheinander, oder parallel, d.h. gleichzeitig mit allen Filtern, erfolgen. Erstere wird hauptsächlich in Handschallpegelmessern (Schallpegelmesser), leztere in Echtzeitanalyse durchgeführt. Die Analysendauer richtet sich nach der Einschwingzeit der Filter. Zur Schwingungsaufnahme werden viele Arten von Sensoren und auch Interferometrieverfahren verwendet. Bei der Echtzeit-, Korrelations-, Cepstrum-, Modal- oder Ordnungsanalyse erfolgt eine Analog-Digital-Wandlung der Schwingung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Schallabstrahlung
Schallanregung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Hönigschmid | Alichanow | Van-der-Pol-Oszillator

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen