A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Schottky

Biographien, Walter, deutscher Physiker, *23.7.1886 Zürich, †4.3.1976 Pretzfeld; ab 1923 Professor in Rostock, ab 1927 bei Siemens & Halske; Arbeiten über Glühelektronen, Röhren, Halbleiter, Elektroakustik und Thermodynamik; schuf die Theorie der Störbandleitung; erfand 1915 die Schirmgitterröhre (Tetrode), entdeckte 1919 den Schroteffekt und 1935 den nach ihm benannten Schottky-Defekt; entwickelte mehrere Halbleiterbauelemente; nach ihm sind auch der von ihm 1939 gedeutete Schottky-Effekt, der Schottky-Kontakt und die Schottky-Diode benannt.

Schottky

Schottky, Walter

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Schottelantrieb für ein Schleppermodell
Schottky-Übergang

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Horizont | Toponium | Europium

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen