A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

sp3-Hybridisierung

Festkörperphysik, Ausbildung tetraedrisch angeordneter Orbitale (Winkel von 109,5°), die quantenmechanisch einen Mischzustand zwischen dem s-Orbital und den drei p-Orbitalen darstellen. Energetisch ist die Ausbildung solcher Orbitale zunächst ungünstig, bei Elementen der 4. Hauptgruppe tritt sie dennoch auf, da hier die sp3-Hybridorbitale einen maximalen Überlapp der Wellenfunktionen mit den nächsten Nachbarn zulassen.

sp3-Hybridisierung

sp3-Hybridisierung: sp3-Hybridorbitale: Struktur von CH4 (Methan).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
SOZ
SPACE

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Tractlon Control System (TCS) | Digital-Analog-Wandler impulsbreitenmodulierter | Planar-Epitaxie-Technik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen