A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Spreizung

Achsgeometrie In der Fahrzeugtechnik: Neigung der Achse des Achsschenkelbolzens gegenüber einer senkrecht auf der Pahrebene, in der Projektion auf eine senkrecht zur Fahrtrichtung stehende Ebene. Durch die Sp. erreicht man, daß die auftretenden Stöße auf die Räder an einem kleinen Hebelarm angreifen. Als Durchschnittswert der S. kann ein Winkel von 5 bis 8° angenommen werden. Während des Messens muß das Fahrzeug bis zur zulässigen Gesamtmasse belastet sein. Im Modellbau: Neigung der Schwenkachse des Achsschenkelbolzens gegenüber der Senkrechten auf der Standebene des Rads in Fahrtrichtung, gemessen in Grad Durch die S. werden der Lenkrollhalbmesser verkleinert, die erforderlichen Lenkungskräfte kleiner, die Lenkungsteile weniger beansprucht und es entsteht ein Rück-Stellmoment bei Lenkbewegungen. Die S. beträgt 5 = 0... 90. Die S. muß genau auf den Sturz am Rad abgestimmt sein, da beide zusammen das Laufverhalten und damit die Fahreigenschaft sowie den Reifenverschleiß des Automodells beeinflussen Siehe Spreizung am gelenkten Rad

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Spreiten
Sprengplattieren

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Pyknokline | Spitzendiode | Flüssigkeitskupplung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen