A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

stat

Normen und Einheiten, Kurzzeichen s, in den USA verbreitete Vorsilbe zur Kennzeichnung des elektrostatischen CGS-Systems, die man aus den »technischen« Einheiten durch Multiplikation mit einem geeigneten Faktor erhält; das Verhältnis von primären ab-Einheiten zu stat-Einheiten ist stets gleich der Lichtgeschwindigkeit c bzw. deren Kehrwert, z.B. 1 abampere / statampere = c. Umrechnung in »technische« Einheiten: 1 statampere = 1 sA = 3,335 640 × 10-10 A; 1 statcoulomb = 1 sC = 3,335 640 × 10-10 C; 1 statfarad = 1 sF = 1,112 650 × 10-12 F; 1 stathenry = 1 sH = 8,987 554 × 1011 H; 1 statohm = 1 sW = 8,987 554 × 1011 W; 1 statsiemens = 1 sS = 1,1127 × 10-12 S; 1 statvolt = 1 sV = 2,2997928 × 102 V; 1 statweber = 1 sWb = 2,2997928 × 102 Wb.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Startvorrichtung
Statik

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : American Geophysical Union | Einkanal-Diskriminator | Prozessor

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen