A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Steinert Otto

(geb. 1915 Saarbrücken) Studium der Medizin. Arbeitete bis 1948 als Arzt, beschäftigte sich aber zunehmend mit Fotografie. 1948 gründete er eine Fotografenklasse an der Staatlichen Schule für Kunst und Handwerk in Saarbrücken, deren Direktor er 1952 wurde. Zahlreiche Ausstellungen in Europa, Asien und Amerika. Steinert entwickelte einen einprägsamen fotografischen Stil, der durch Strenge der Form und eine ins Extrem gehende Kontraststeigerung der Schwarzweißtechnik gekennzeichnet ist. Seit 1959 wirkt er als Lehrer an der Folk-wang-Schule, Essen, und bildete eine ganze Reihe hervorragender Fotografen aus. Bedeutsam sind die beiden von Steinert initiierten fotografischen Bewegungen fotoform und Subjektive Fotografie. Publikationen: Subjektive Fotografie. 1952 - Subjektive Fotografie 2. 1955 — O.S. Initiator einer fotografischen Bewegung. Katalog 1976 - Selbstporträts. 1961.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Steinerscher Satz
Steingelenk

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Reflexstreifen | Kerbverzahnung | Balgennaheinstellgerät

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen