A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Strahlungstemperatur, spektrale

Optik, die Temperatur TS, die ein schwarzer Strahler (schwarzer Körper) haben muss, um in einem bestimmten Wellenlängenbereich die gleiche Strahldichte zu besitzen wie ein zu untersuchender, nicht-schwarzer Strahler der Temperatur TN. Da für eine gegebene Temperatur kein Strahler eine grössere Strahldichte besitzt als ein schwarzer Strahler, muss auch immer gelten TS < TN. Bei Pyrometern und in der Photothermometrie wird ausgenutzt, dass man die spektrale Strahlungstemperatur für jeden Strahler in jedem Wellenlängenbereich ausmessen kann. Aus Messungen der Strahldichte (meist bei einer Wellenlänge von 655 nm) kann man dann über Kalibrierungskurven die Temperatur des Strahlers bestimmen. Zur Ermittlung der Farbtemperatur TF vergleicht man den (subjektiven) Farbeindruck eines Strahlers mit dem eines schwarzen Strahlers. Für ideale graue Strahler gilt TF = TN.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Strahlungsstrom
Strahlungsthermometer

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Cent | Hauptträgheitsachse | Babinet

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen