A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Thomson-Formel

Elektrodynamik und Elektrotechnik, Thomsonsche Schwingungsformel, Thomson-Schwingungsgleichung, Gleichung für die Eigenfrequenz eines elektrischen Schwingkreises im ungedämpften Fall: Thomson-Formel (L: Induktivität der Spule, C: Kapazität des Kondensators). In diesem Fall schwingt die in den Schwingkreis eingebrachte Energie ständig zwischen der elektrischen und magnetischen Energieform hin und her. Infolge der in der Praxis unvermeidlichen Dämpfung durch Verlustwiderstände wird jedoch ein Teil der Energie in Wärme umgesetzt, und es ergeben sich gedämpfte Schwingungen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Thomson-Effekt
Thomson-Streuung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Sternkataloge | Hauptschlussmaschine | Einsatzstahl

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen