A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Tiefseebecken

Umwelt- und Geophysik, Tiefsee, umfasst den tiefen Meeresboden zwischen den Kontinentalrändern und den Bereichen des Mittelozeanischen Rückens. Die Tiefseebecken liegen in der Regel unterhalb von 5 000 m Tiefe. Sie gehören zu den flachsten Gebieten der Erdkruste mit minimalen Tiefenunterschieden von wenigen Metern (Tiefseeebene). Ein grosser Teil des Meeresbodens ist jedoch von Tiefseehügeln vulkanischen Ursprungs (Vulkane) geprägt. Sie können als ozeanische Inseln bis an die Meeresoberfläche reichen, wie z.B. die Hawaii-Inseln.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Tiefpass
Tiefseebohrungen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Dielektrizitätszahl | Bleischwamm | Schmelzdiagramm

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen