A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Tiefseebohrungen

Umwelt- und Geophysik, Bohrungen in den Meeresuntergrund von einem Bohrschiff aus. Tiefseebohrungen dienen zur Erforschung von Struktur, Entstehung und Zusammensetzung der ozeanischen Erdkruste und von klimatischen Veränderungen, die in den Sedimenten dokumentiert sind. Das erste Bohrprogramm war das von der US National Science Foundation (NSF) 1968-1983 durchgeführte Deep Sea Drilling Project (DSDP), dem 1974 eine Reihe weiterer Länder beitraten. 1985 wurde es durch das gegenwärtig (2000) noch laufende Ocean Drilling Program (ODP) abgelöst.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Tiefseebecken
Tiefseeebene

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Mehrlagenschichten | Ekman-Gleichungen | Kolbengeschwindigkeit

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen