A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Turbinenantrieb

Kraftfahrzeugantrieb mit Hilfe von Gasturbinen. Beim T. mit Einwellenturbine gibt die Gasturbine ihre Leistung sowohl an den Kompressor als auch an das Fahrzeuggetriebe ab. Bei sog. Zweiwellenturbinen sind zwei Turbinen gasgekoppelt. Während eine Turbine ihre Leistung an den Kompressor abgibt, ist die zweite mit dem Fahrzeuggetriebe verbunden. Beim Verbundantrieb werden die Abgase eines Hubkolbenmotors in einer Turbine zur Arbeitsleistung herangezogen. Die Turbine ist mit der Kurbelwelle des Hubkolbenmotors verbunden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Turbine
Turbinengase

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Badgersche Regel | Sättigungsfeldstärke | O

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen