A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Ultraschallbohren

Akustik, zerspanendes Materialbearbeitungsverfahren mit Ultraschall hoher Leistung. Es wird bei harten, spröden Werkstoffen eingesetzt. Das Bohrwerkzeug wird durch in einem Ultraschallwandler erzeugte Ultraschallwellen in Schwingungen in Vorschubrichtung versetzt und regt die Körner der zugeführten Schleifmittelsuspension ebenfalls zu Schwingungen an. Während eines kurzen Bruchteils der Schwingungsperiode wird das Werkstück in Mikrobezirken abgetragen. Als Ultraschallbohren bezeichnet man auch das konventionelle Bohren, bei dem durch zusätzlichen Einsatz von Ultraschall die Arbeitsparameter verbessert werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ultraschallangiographie
Ultraschalldiagnostik

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : kritische Masse | Myonkammern | Hochfrequenzleitfähigkeit

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen