A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Wärmeäquivalent

Thermodynamik und statistische Physik, 1) mechanisches Wärmeäquivalent, der Umrechnungsfaktor j zwischen der in Kalorien angegebenen Wärmemenge Q und der mechanischen Arbeit A = jQ.

2) elektrisches Wärmeäquivalent, das Verhältnis zwischen einer in elektrischen Einheiten und einer gleich grossen in Wärmeeinheiten ausgedrückten Energie.

Durch die Einführung des SI-Systems ist das Wärmeäquivalent als Umrechnungsfaktor gegenstandslos geworden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Wärmeaustauscher
Wärmeübertrager

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Meßumsetzer | Bauunterlagen | einmessen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen