A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

zirkumstellare Scheiben

Astronomie und Astrophysik, Scheiben aus Gas und Staub, die Einzel- oder Doppelsterne umgeben. Bei zirkumstellaren Scheiben kann man Akkretionsscheiben (Akkretion), die zumeist in Doppelsternen vorkommen, und Gas- und Staubscheiben, die sich häufig in der Umgebung relativ junger Sterne finden, unterscheiden. Sie gelten als Überreste der Sternentwicklung und liefern bisweilen Hinweise auf die Anwesenheit eines nicht direkt sichtbaren Begleiters, etwa eines Braunen Zwerges oder eines extrasolaren Planeten.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
zirkumstellare Materie
Zn

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Even-Cup | Erbium | hydrodynamisches Paradoxon

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen