A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Zwischengitterdiffusion

Festkörperphysik, Diffusion von Zwischengitteratomen in einem kristallinen Gefüge. Der Diffusionsstrom ergibt sich zu Zwischengitterdiffusion mit der Zwischengitteratomdichte Zwischengitterdiffusion und der Aktivierungsenergie Zwischengitterdiffusion, die im Bereich der Bildungsenergie eines Zwischengitteratomes ist. Durch die starke Temperaturabhängigkeit ergeben sich Diffusionsraten im Bereich von wenigen ns in der Nähe des Schmelzpunktes und mehreren Minuten bei Zimmertemperatur zum Überwinden eines Zwischengitterplatzes. Die Zwischengitterdiffusion könnte interessant für zukünftige Energiespeicher sein, da sich in vielen Metallen sehr grosse Mengen von Wasserstoff auf Zwischengitterplätzen einbauen lassen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Zwischengitteratom
Zwischenkern

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Steichen Edward | Unipolargenerator | Senkung, kapillare

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen