A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Analyse der Umgebung der Sehaufgabe

Untersuchung der Umgebungsbedingungen eines Beobachters, dem eine konkrete Sehaufgabe vorgegeben ist. Die A. d. U. d. S. ist die Grundlage zur verhältnismäßigen Anpassung der Leuchtdichteverteilung im Gesichtsfeld an die Leuchtdichte der jeweiligen Sehaufgabe. Die A. d. U. d. S. wird für die bei der Analyse der Sehaufgabe festgestellten, ausschlaggebenden Beobachterplätze nach folgenden Kriterien durchgeführt: Raumgröße, Raumperspektive in Hauptblickrichtung, Flächengliederung durch Einbauten, Maschinen und sonstige Einrichtungen, Farbgebung und evtl. vorhandene Leuchtdichteverteilung im Gesichtsfeld, Tageslichtverteilung, Veränderungen der Leuchtdichteverteilung im Gesichtsfeld durch zeitliche Abläufe oder funktionsbedingte Eigenbewegung des Beobachters, Klima, Lärm u. a. Einflüsse. In der Umgebung der Sehaufgabe auftretende Flächen werden untersucht, ob sie als Sekundärstrahler bei der Beleuchtung der Sehaufgabe mitwirken oder am Sehobjekt Reflexe hervorrufen. Als Grundlage zur A. d. U. d. S. dienen i. allg. die bautechnischen und technologischen Projektierungsunterlagen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Analyse der Sehaufgabe
Analysesysteme

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Röhrensender | Löten | Pop Art

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen