A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Antiparallelschaltung

spezielle Schaltung zur Regelung der Wechselspannung beim Thyratron und Ignitron, mit der beide Halbwellen einer Wechselspannung ausgenutzt werden können, z.B. bei Widerstandsschweissen oder Beleuchtung. Die Regelung erfolgt über die Gitter mit Hilfe der Phasenverschiebung des Zündzeitpunktes. Im Gegensatz zur Zweiwegschaltung tritt hier keine Gleichspannungskomponente auf.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Antioxidantien
Antiphase

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Infraschall | Kapillardepression | passiver Zustand

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen