A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Antriebsbedarf

für den Antrieb eines Raumflugkörpers benötigte Energiemenge. Der Antriebsbedarf wird durch die Äquivalentgeschwindigkeit ausgedrückt, d.h. durch den Wert derjenigen Geschwindigkeit, auf die ein kräftefrei im Raum fliegender Körper bei gleichem Antriebsaufwand gebracht würde. Die Summe der Äquivalentgeschwindigkeiten aller Einzelmanöver bei einem Raumflugunternehmen nennt man Antriebsbedarf. Er beträgt für den Start eines künstlichen Erdsatelliten je nach Höhe der angestrebten Umlaufbahn zwischen 9,2 und 11,5km/s, für eine "harte" Mondlandung 13,5km/s und für den Flug zum Mond mit "weicher" Landung und anschliessender Rückkehr zur Erde 21km/s. Die Kenntnis des Antriebsbedarfs ist für die Verwirklichung eines Raumflugunternehmens von entscheidender Bedeutung, da dieses nur dann zu realisieren ist, wenn auch das für das Flugprogramm notwendige Antriebsvermögen durch die verwendeten Raumantriebe bereitgestellt werden kann. (Brennschluss)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Antriebsbatterie
Antriebsformel

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Akkommodometer | F1V | Quantelung des Magnetflusses

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen