A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Anzeigedynamik

Eigenschaft einer analogen Messwertanzeige, die beschreibt, wie lange es dauert, bis sich der Zeiger im Toleranzbereich des anzuzeigenden Messwertes befindet. In der akustischen Messtechnik (Messtechnik, akustische) wird die Anzeigedynamik auch zur zeitlichen Bewertung des Messwertes benutzt (Messung, bewertete). Wenn die Dauer eines kurzen Signal- oder Störimpulses noch nicht ausreicht, den zur tatsächlichen Amplitude gehörenden Lautheits- oder Störeindruck zu erzeugen, dann soll die Messeinrichtung auch einen entsprechend verminderten Messwert anzeigen. Zur Anzeigedynamik gehört ausserdem das Verhalten der Anzeige nach dem Verschwinden des Messwertes. Bei sehr kurzen Impulsen oder schnellen Änderungen ist es notwendig, dass die Anzeige noch eine Zeitlang gehalten wird, um dem Wert richtig ablesen zu können.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Anzeigebauelement
Anziehung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Formalismus | Vorkammerverfahren | paralaxiales Gebiet

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen