A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Approximation sukzessive

Engl. successive approximation. Wägeverfahren. Wirkprinzip eines Analog-Digital-Wandlers, bei dem das genaue Wandlungser gebnis schrittweise angenähert wird. Nach dem START-Signal schaltet die Steuerschaltung nacheinander die einzelnen Bit eines Digital-Analog-Wandlers 2 an. Mit dem höchstwertigen Bit beginnend, stellt dieser die entsprechende Analogspannung ww ein. Im Analogkomparator 3 wird diese mit der analogen Eingangsspannung ue verglichen. Ist uw kleiner als we, bleibt das Bit abgeschaltet. Dieser Vorgang wird mit den niederwertigen Bit wiederholt. Dadurch wird der wahre Wert von ut schrittweise angenähert. Nachdem alle Bit verglichen sind, wird das entstandene digitale Codewort wdig vom Speicher 4 ausgegeben.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Approximation
APS

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Abzeichen | Rayleigh-Zahl | Senderquarz

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen