A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

atomare Masseneinheit

vereinheitlichte atomare Masseneinheit, Kurzzeichen u oder amu, manchmal auch (falsch) Dalton, Einheit der Masse in der Atom- und Molekülphysik. Sie ist definiert als 1/12 der Masse des Kohlenstoffatoms atomare Masseneinheit: 1amu = 1,6605402 ×  10-27kg.

Ursprünglich waren die Massen auf das Wasserstoffatom bezogen; später definierte man die atomare Masseneinheit (auch Massenwerteinheit) AME bezogen auf das Sauerstoffatom: 1AME = 1/16 ma(O); in der Chemie diente hierbei Sauerstoff in seiner natürlichen Isotopenzusammensetzung (atomare Masseneinheit) als Referenz, in der Physik verwendete man das Isotop atomare Masseneinheit als Bezugspunkt. Die chemische und die physikalische Atommassenskala unterschieden sich daher um den sog. Smytheschen Faktor: Aph/Ach  = 1,000279. Mit der Neudefinition der atomaren Massenskala auf Grundlage des Kohlenstoffisotops atomare Masseneinheit wurden die bisherigen Werte bezüglich der chemischen Skala um einen Faktor 1,000043 reduziert; in ähnlicher Weise änderten sich auch die Zahlenwerte der Faraday- und der Avogadro-Konstante.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
atomare Kreisströme
atomares magnetisches Moment

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kraftvektoren | Wurfgleiter | Salze

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen