A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Aufrauhungsübergang

englisch: roughening transition, ein Gleichgewichtsphasenübergang, der bei einer Temperatur TR eintritt und die Änderung der Morphologie von Kristalloberflächen beschreibt. Unterhalb von TR ist die Oberfläche relativ glatt, während sie für Temparaturen oberhalb von TR rauh ist, wobei die Rauhigkeit theoretisch logarithmisch mit der Grösse der Fläche wächst. Der Effekt ist mit dem Kosterlitz-Thouless-Phasenübergang in XY-Spin-Modellen verwandt. Experimentell wurde der Aufrauhungsübergang für eine Reihe von Metalloberflächen nachgewiesen. TR muss kleiner als die Schmelztemperatur sein. Für das Nichtgleichgewichtsphänomen des fraktalen Oberflächenwachstums (Fraktale) ist er ebenfalls von grosser Bedeutung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Aufrastern
Aufrufzeit

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : p-Dotierung | Bindehaut | Multiplizierer

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen