A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Autoklav

Verschließbares, druckgeprüftes Metallgefäß zum Ablauf ehem. »Reaktionen unter Druck; Autoklaven sind häufig mit Rührwerken ausgestattet. aufheizbares, druckfestes Gefäss, das luftdicht abgeschlossen werden kann und zur Durchführung chemischer Reaktionen (z.B. Polymerisationen) bei hohen Drücken oder zur Sterilisation medizinischer Geräte oder Dosenkonserven mit Hilfe von überhitztem Wasserdampf verwendet wird. Bei der Sterilisation wird Wasserdampf mit einem Überdruck von 1-2 × 105 Pascal und einer Dampftemperatur von 120-134 °C zur Abtötung von Mikroorgansimen verwendet (Sterilisationsmethoden).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Autokatalyse
Autokollimation

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Spülen | Wasserstoffbombe | Dreiergemisch

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen