A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Baer-Babinetsches Gesetz

die Gesetzmässigkeit, dass bei den Flüssen der Nordhalbkugel in der Regel - bei sonst symmetrischen geographischen Bedingungen - das rechte Ufer steiler ist als das linke (auf der Südhalbkugel ist es umgekehrt). Der Effekt kommt durch das Zusammenwirken von Coriolis-Kraft und Bodenreibung zustande. (Alltagsphysik)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Badgersche Regel
Baffles

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schmieröle | Esche | Herpolhodiekegel

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen