A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Coriolis

Gaspard Gustave de, französischer Physiker und Ingenieur, *21.5.1792 Paris, †19.9.1843 Paris; 1816 Lehrer an der École Polytechnique in Paris; unternahm theoretische und experimentelle Untersuchungen über die Bewegung auf rotierenden Oberflächen; führte 1835 als erster die nach ihm benannte Trägheitskraft (Coriolis-Kraft) zur Beschreibung von mechanischen Vorgängen in rotierenden Bezugssystemen ein; ferner Arbeiten über Rotations- und Drallbewegungen (z.B. beim Billard), zur Theorie der Maschinen und deren Nutzeffekt (Wirkungsgrad); gab als erster eine (im heutigen Sinne) exakte Definition der Begriffe "kinetische Energie" und "mechanische Arbeit".

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Core-Level Shift
Coriolis-Beschleunigung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Ionenkühlen | Bauakustik | Gleichgewichtsladung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen