A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

BB-Quer-Mischung

Teilchenphysik-Mischung[n], Zustandsmischung im System der neutralen B-Mesonen. Die beiden Massen-Eigenzustände BL und BH sind - analog zum System der neutralen Kaonen - nicht identisch mit den zueinander CP-konjugierten Zuständen B0 und , sondern Mischungen derselben:

wobei die Mischungen auf Wechselwirkungen beruhen, die sich durch Box-Diagramme darstellen lassen (Abb.). Die Indizes L und H stehen für light (leicht) und heavy (schwer) und bringen zum Ausdruck, dass das System der neutralen B-Mesonen (im Unterschied zu den Kaonen) vor allem durch den Massenunterschied DM der beiden Eigenzustände charakterisiert ist, während für die Lebensdauern bzw. Zerfallsbreiten keine Differenz beobachtet werden konnte (theoretisch erwartet man ).

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein zum Zeitpunkt t = 0 erzeugtes B0 bzw.  zur Zeit t als ein  bzw. B0 zerfällt, beträgt (wenn man DG-Effekte vernachlässigt)

.

Messungen des zeitlichen Verlaufs der B-Mischung bilden ein neues und sehr aktives Forschungsgebiet; in der Vergangenheit wurden nur Messungen zur Zeit-integrierten Mischung, sowohl für -Mesonen als auch für seltsame -Mesonen durchgeführt. Bestimmt wurden die totale Wahrscheinlichkeit dafür, dass ein erzeugtes B0 als ein  zerfällt, sowie die Massendifferenz DM. Im Falle der -Mischung ergeben die Experimente cd » 0,16 und , für den -Sektor cs > 0,49  und  .

-Mischung: Beitragende Box-Diagramme.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Büschelstecker
BBB

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Internationale Kerze | Umkehrphasenchromatographie | Motorverfahren

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen