A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Beleuchtung indirekte

Beleuchtungsart mittels Leuchten, die bis 20 % ihres Lichtstroms direkt auf die unendlich ausgedehnt gedachte Nutzebene strahlen. Der Raum wird nur durch den an die Decke gestrahlten und von dort reflektierten Lichtstrom beleuchtet. Es entsteht eine nahezu vollkommen schattenfreie Beleuchtung sehr hoher örtlicher Gleichmäßigkeit . Voraussetzung ist ein genügend weiter Abstand der Leuchten von der Decke des Raums. Es entsteht eine sehr ruhige Raumwirkung, die eine gedämpfte Stimmung hervorruft. Sowohl direkte Blendung wie auch Reflexblendung sind nicht vorhanden. Die i. B. kann unter Umständen zu ruhig und damit einschläfernd wirken. Durch geeignete Farbgestaltung kann dem begegnet werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Beleuchtung gleichförmige
Beleuchtung kombinierte

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : kolligative Eigenschaften | Fresnelscher Mitführungskoeffizient | Ringblitzleuchte

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen