A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Beurteilungspegel

eine Grösse zur Kennzeichnung lang andauernder, zeitlich veränderlicher Lärmsituationen, wobei die Impulshaltigkeit des Lärmes stärker bewertet wird als beim äquivalenten Dauerschallpegel. Der Beurteilungspegel LAIm wird nach der gleichen Vorschrift gebildet wie der äquivalente Dauerschallpegel; am Schallpegelmesser ist jedoch die Zeitbewertung "Impuls" einzustellen (Anzeigedynamik):

Beurteilungspegel

mit p0 = 20 mPa.

Ein ähnliches Ergebnis, den Beurteilungspegel LAFTm , erhält man, wenn an Stelle des AI-bewerteten Schalldruckes pAI der in Zeitintervallen von 3 oder 5 Sekunden gemessene Maximalwert des AF-bewerteten Schalldruckes pAF verwendet wird (Takt-Maximalpegelverfahren).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Beugungswirkungsgrad
Bevatron

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Exzentertheorie | elastische Wellen | Farben

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen