A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Bianchi-Klassifikation

ein Schema zur Klassifikation räumlich homogener Raumzeit-Geometrien in der Allgemeinen Relativitätstheorie. L. Bianchi bestimmte 1897 alle elf dreidimensionalen Lie-Gruppen G3 und klassifizierte diese in neun Typen, die heute mit Bianchi I-IX bezeichnet werden. Da die Isometriegruppe einer Raumzeit, die immer eine Lie-Gruppe ist, für räumlich homogene Raumzeiten gerade drei Dimensionen hat, wird der Typ einer solchen Isometriegruppe mit dem Bianchi-Typ der entsprechenden Raumzeit identifiziert.

Bianchi-Typen werden vor allem in der Kosmologie verwendet, um räumlich homogene kosmologische Modelle nach ihren Symmetrien zu klassifizieren.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bianchi-Identitäten
Biasing

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Zündwicklung | Zoom(objektiv)/Vario-Objektiv | Ultraschnelladen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen