A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Boys

Sir Charles Vernon, britischer Physiker, *15.3. 1855 Wing, †30.3.1944 Andover; Sohn eines Geistlichen; studierte an der Royal School of Mines in London und dem Royal College of Science in South Kensington; verliess 1897 das College und nahm die Stelle eines städtischen Beauftragten für das Gaswesen an, beaufsichtigte dort die verwendeten Methoden zur Messung der Gasqualität; seine bekannteste Arbeit war die 1897 durchgeführte Messung der Gravitationskonstanten, die heutigen Werten sehr nahe kam; benutzte dabei eine verbesserte Version der Drehwaage von H. Cavendish, die nur noch eine Ausdehnung von 23 Zentimetern anstatt von 1,8 Metern hatte, was er durch besonders feine Quarzdrähte erreichte, die er erzeugte, indem er eine Pfeilspitze in die flüssige Quarzschmelze tauchte und den Pfeil sofort abschoss.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Boylesches Gesetz
BPA

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : wahlweise Vorführung | Mikroanalyse, Röntgen- | Vorderradlenkung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen